Lanz HL12 mit Vakuummotor ;Heißluftmotoren XII; Das erste Teil fürs neue Modell, gestern von meiner Fräse gefallen. Was wird das wohl?

    • Hallo Manfred,
      freut mich, wenn meine Bastelleien auch anderen gefallen.
      Klar schreibe ich weiter, immer wenn wider etwas fertig geworden ist und sich Zeit zum schreiben findet.
      Ich habe ja schon einmal einen Lanz HL12 gebaut, allerdings im Maßstab 1:4,5. Dieses Modell ist wirklich sehr nahe am Original und eignet sich bestens zum vergleich, um die Teile optisch näher ans Vorbild zu bringen.
      Die Teile für das Getriebe, habe ich jetzt schon fast alle fertig. Es fehlt nur noch der Hebel mit dem Wendeherz und die Schaltklaue.

      Gruß
      Jürgen
    • Neu

      Guten Abend,
      ein wenig bin ich wieder voran gekommen. Als ich fast fertg war mit meinem Schalthebel, ist mir trotz größter Vorsicht der dritte Gang beim letzten M2 Gewinde abgebrochen.
      Keine Chance das abgebrochene Stück da zu entfernen um das Teil retten zu können.
      Was solls, habe es dann am nächsten Tag noch einmal neu angefertigt und dabei noch eine Kleinigkeit verändert. Das Zweite ist mir dann auch noch etwas besser gelungen.
      Jetzt fehlt nur noch der Schieber mit Schaltklaue fürs Vorgelege, dann bin ich mit den Getriebeteilen fertig und kann mich mit dem Chassis beschäftigen.

      Gruß Jürgen