Hier die Bilder meiner ersten Wilesco

    • Hier die Bilder meiner ersten Wilesco

      So hier die Vorstellung meiner Flohmarkt Maschiene!
      In dem Zustand wie ich sie erworben habe, nun geht es ans reinigen und entkalken.


      Ich werde berichten wie es weiter geht.
      Wenn jemand hier nochj infos hätte, Bauzeitraum D5 oder D6 usw.
      Nzur her damit, ich weis nichts drüber ;)
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Albert Einstein
    • Strikersen schrieb:

      Da ich rotes Bakelit am Brennerschieber erahnen kann , und rund um den Schornstein, wo der drauf steckt, alles Messing ist , würde ich mal auf die frühen 70er tippen.
      Bakelit musst nicht erahnen es ist dran. Ja das Maschienenhaus scheint komplett Messing zu sein.
      Gestern mal in dem hier gezeigten zustand angeworfen und getestet ob eine Aufbereitung lohnt.
      Wilesco öl in den Kolben und an die Lager. Wasser mit hilfe vom Petromax Spirituskännchen in den Tank bis kurz vorm oberen rand des Schauglases gefüllt,
      Zwei Esbitwürfel in den Schieber Feuer dran reingeschoben und ab dafür. An der leicht verbogenen Pfeife ist er etwas Undicht aber nach dem ich am Kolben Wasserdampf gesehen habe angedreht und sie rannte los. Das machte sie wie ich fand perfekt. Auf Wunsch schneide ich die drei kurzen Videos die ich gemacht habe zusammen und stelle sie Privat auf YT und verlinke hier.

      Was mich etwas Wundert auf den 3 Modellen die ich so bekommen habe ist das Typische Wilesco Logo.
      Auf den drei Modellen auf der Holzplatte sieht das Logo genau so aus aber Blauen statt roten Hintergrund.
      Maschiene leider ohne Logo.
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Albert Einstein
    • Hallo,

      sie ist noch etwas älter!
      - graue Grundplatte
      - am Kessel verlötetes Dampfrohr statt verschraubt
      - Schwungrad mit sechs Speichen statt 5
      somit ist sie ca. 1960 gebaut worden und zählt zu den ersten dieser Baureihe.
      Die Logo's waren rund, oval und später eckig, je nach Baujahr.

      Gruß Linnea
      Meine Werkstatt ist nicht unordentlich! Sie ist chaotisch! Dafür habe ich aber alles sofort im Blick :S
    • Damit Linea mal ein bischen entlastet wird von den ganzen Wilesco Newbees, stelle ich Euch mal einen Link ein,
      der für Newbees hilfreich ist.
      klaus-dampfkeller.de/wilesco.html
      Abgesehen davon gibt es wesentlich schönere und stabilere Dampfmaschinen für weniger Taler,
      kleinemeier-modellbau.de/

      Gruß Skipperharry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von skipperharry ()