Märklin 16051

    Herzlich Willkommen im neuen Forum

    • Märklin 16051

      Hallo Freunde und Liebhaber von der 16051,
      der Postbote hat wieder bei mir geklingelt und mir ein Paket in die Hand gedrückt. Endlich habe ich die Märklin 16051 bekommen. Die Maschine ist im Neuzustand, noch nie gelaufen, Ihr kennt sie ja alle, Baujahr 2004. Der Preis war angenehm, so daß ich nicht widerstehen konnte.
      Ich war beim Auspacken der Maschine natürlich sehr nervös. Und dann kam es, wie es kommen mußte, ich fing sofort zu fluchen an. Man hatte vergessen, bevor man der Maschine die große Styroporhaube überstülpte, vom Sicherheitsventil den Gewichtshebel nach links umzuklappen. Nun ist er verbogen, weil in der rechten normalen Position in der Styroporhaube keine Aussparung vorhanden ist. Also ist die Haube praktisch gegen den Hebel gedrückt worden, so daß er nach unten weggebogen ist. Was soll's, nun ist das Kind in den Brunnen gefallen.
      Ich habe irgendwo gelesen, daß jemand das gleiche Problem hatte und beim Richten (im eingebauten Zustand) ist der Hebel abgebrochen. Der Hebel ist auch an einer von den beiden Ventilhaltesäulen nicht verschraubt, sondern ich denke vernietet. Was raten mir die Fachkundigen, wie kann man da vorgehen? Die Niete abfeilen und dann den Hebel im Schraubstock richten oder aus dem vollen Blechstreifen einen neuen Hebel feilen?
      Ich glaube nicht, daß es diesen Hebel noch bei Märklin gibt.
      Gruss Erich
    • Hallo Märklin Freunde,
      hier 2 Fotos von meinem Überdruckventil von der 16051. Aus Neugierde habe ich mal bei Märklin direkt angerufen. Dort sagte man mir, daß das Druckventil die Bestellnr. 409622 hat. Das wäre kein Problem, ich schicke Ihnen das Teil, wenn Sie das online bestellen. Ich war verblüfft, daß es für dieses Teil von 2004 noch Ersatzteile gibt.
      Gruss Erich

    • Hallo Märklin Freunde
      Ich konnte diesen Butterweichen Blechstreifen im Schraubstock mit geschliffenen Backen wieder Richten.Er hat über den Kessel wieder eine Waagerechte position .Meine vorschnelle Ersatz bestellung von Märklin war nicht nötig .Trotzdem freut es mich das Märklin promt und schnell reagier hat . Mein rumgebiege ist aber total unauffällig, auch im Chrom sind keine Spuren zu erkennen
      Gruss Erich